fbpx
T. 02133 46636 · Holzweg 83 · 41540 Dormagen

Aktuelles

  • Einblick in die Werkstatt Wir zeigen hier die Entstehung einer Grabstele aus Carrara Marmor. Diese Figurengruppe ist eine sogenannte freie Übertragungsarbeit nach einer bereits früher...

    Weiterlesen...

  • Steinworkshop für Sterneneltern Der Liebe ein Gesicht geben. Bleibende Erinnerungen schaffen. Du  musstest Dein Kind bereits in der Schwangerschaft, oder kurze Zeit nach der...

    Weiterlesen...

Grabsteine Neuss - Grabsteine Köln - Grabsteine Düsseldorf

Grabsteine

Was kostet ein Grabstein?

Individuell und handwerklich im Inland gefertigte Grabsteine haben ihren Wert. Viele Grabsteine in gebräuchlichen Größen kosten zwischen 1.500 und 4.000 Euro. Wie viel aber ein Grabstein genau kostet, können wir Ihnen erst sagen, wenn wir alle Parameter besprochen haben. Der Preis für einen Grabstein aus unserer Werkstatt hängt von drei Faktoren ab:

  • Material: Es stehen viele verschiedene Steine in unterschiedlichen Preislagen zur Wahl.
  • Größe: Es braucht nicht unbedingt einen großen Grabstein, vielmehr einen passenden, der berührt.
  • Unsere Arbeitszeit: Der Preis richtet sich natürlich auch nach der Komplexität der Gestaltung.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten und Ihre Wünsche. Wir beraten Sie gerne und finden sicher eine gute Lösung.

Die Grabmalvorsorge

Die Grabmalvorsorge ist ein Service, der alle Familienangehörigen im Todesfall erheblich entlastet und Sicherheit gibt. Sie gewährleistet das Erstellen der Grabanlage nach der Beisetzung. Hierbei liefert der Steinmetz das schon zu Lebzeiten vertraglich vereinbarte Grabmal mit Grabumfassung und Zubehör. Informieren Sie sich in unserer Werkstatt über dieses besondere Angebot. Weitere Informationen finden Sie auf folgender Webseite: www.grabmal-treuhand.de


FAQ

Hier geben wir Ihnen einen kleinen Überblick über häufig gestellte Fragen und deren Antworten: 
 
1. Wann kann ich nach einer Erdbestattung/Beisetzung einen Grabstein aufbauen?
Aus technischer Sicht können wir 10-12 Wochen nach der Erdbestattung/Beisetzung einen Grabstein und eine Umrandung aufbauen.

2. Wann kann ich nach einer Urnenbeisetzung/Urnenbestattung einen Grabstein aufstellen?
Nach einer Urnenbeisetzung fallen kaum Erdbewegungen an. Deshalb könnte man auf das Grab unmittelbar nach der Bestattung/Beisetzung einem Stein oder eine Platte aufbauen.

3. Wann hört das Absacken der Erde an der Grabstätte auf?
Die meisten Erdbewegungen finden in den ersten 12-14 Wochen nach der Beisetzung statt. Prinzipiell kann es aber durch starken Regen oder andere Ursachen auch nach längerer Zeit zum Absacken der Erde an der Grabstätte führen.

4. Wie kann ich meinen Grabstein reinigen?
Generell kann ein rauer Stein mit klarem Wasser und einer Wurzelbürste gereinigt werden. Bei einem glatten Stein verwenden Sie ebenfalls klares Wasser, eine Bürste oder ein Tuch. Es gibt verschiedene Gesteinsarten  (z.B. Granit, Sandstein, Marmor oder Gneis). Je nach Steinsorte kann ein Reinigungsmittel hinzugefügt werden. Wir beraten Sie gerne.

5. Wie kann ich die eingehauene Schrift neu tönen?
Es muss auf jeden Fall zum Neutönen der Schrift immer Natursteinfarbe verwendet werden. Je nach Material können schon kleine Farbkleckse neben der Schrift unschön aussehen und sind nicht ohne weiteres zu entfernen. Deshalb sollten Sie immer einen Fachbetrieb fragen.

6. Wie reinige ich eine Bronze-, Alu-, oder Metallschrift?
Eine Bronze-, Alu-, oder Metallschrift wird am besten nur mit klarem Wasser, einer weichen Bürste oder einem Lappen gereinigt. Es dürfen keine Chemikalien verwendet werden.

7. Ist die Beratung kostenlos?
Ja, uns ist es wichtig, eine gute Beratung zu machen. Diese hat für Sie keine Kosten.

8. Wie lange dauert es, bis ein Grabstein fertig ist?
In der Regel können wir ca. 10-12 Wochen nach Auftragserteilung den Grabstein aufstellen.

9. Habe ich eine Garantie auf meine Grabanlage?
Wir geben Ihnen eine Garantie von 5 Jahren auf die Fundamente und die Grabanlage.

10. Fertigen Sie auch Grabsteine, Skulpturen oder figürliche Arbeiten für weiter entfernte Orte an?
Ja, neben den Arbeiten die wir in der Region Dormagen/Neuss/Köln/Düsseldorf ausführen, finden Sie unsere Grabsteine, Skulpturen oder figürlichen Arbeiten z.B. auch in Antwerpen, Genf, Berlin, Hamburg und Lörrach. Sprechen Sie uns gerne an und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

11. Was kostet die Auflösung/der Abbau einer Grabstätte, bzw. die Einebnung eines Grabes?
Es kommt darauf an, wie die Grabstätte gestaltet ist. Gibt es einen stehenden Stein oder Liegestein, eine Einfassung oder Abdeckplatten? Die Kosten für die Auflösung/ den Abbau, bzw. die Einebnung der Grabstätte/des Grabes richten sich nach dem enstehenden Aufwand. Sprechen Sie uns gerne dazu an oder senden eine Mail mit einem Foto der Grabstätte und Angaben zu Friedhof und Feld-Nr.

12. Kaufen Sie gebrauchte Grabsteine?
Nein, wir kaufen keine Grabsteine an.

13. Braucht ein liegendes Grabmal ein Fundament?
Ein kleiner Liegestein braucht nicht kein Fundament, für größere liegende Grabmale oder Abdeckplatten erstellen wir die notwendigen Fundamente.

14. Kann ich während der Öffnungszeiten für eine Beratung einfach vorbeikommen?
Um genügend Zeit für Sie zu haben und Wartezeiten zu vermeiden, möchten wir Sie bitten, einen Termin zu vereinbaren. Rufen Sie uns gerne an oder senden eine Mail mit Ihrem Terminwunsch.

15. Habe ich die Möglichkeit, an meinem Grabstein mitzuarbeiten?
Ja, sie können mitarbeiten!   Weitere Informationen finden Sie hier

16. Haben Sie einen Katalog?
Einen Katalog bieten wir nicht an. Unserer Erfahrung nach hat es sich bewährt, gemeinsam mit Ihnen den Grabstein in einem persönlichen Beratungsgespräch zu entwickeln. Ihre Ideen und Erinnerungen können so zu einem Teil Ihres individuellen Grabsteins werden. Für einen Beratungstermin rufen Sie uns gerne an.

17. Kann ich eine eigene Idee mitbringen?
Wir nehmen uns Zeit für die gestalterisch wertvolle Umsetzung Ihrer Ideen und Wünsche.

18. Muss für eine Nachschrift der Stein abgebaut werden?
In der Regel fertigen wir die Nachschrift direkt vor Ort an.

19. Kann ich bei Ihnen eine Arbeitsplatte oder Gehwegplatten zuschneiden lassen?
Wir bieten diese Arbeitsleistung nicht an.                                                                    

Aktuelles

  • Einblick in die Werkstatt Wir zeigen hier die Entstehung einer Grabstele aus Carrara Marmor. Diese Figurengruppe ist eine sogenannte freie Übertragungsarbeit nach einer bereits früher...

    Weiterlesen...

  • Steinworkshop für Sterneneltern Der Liebe ein Gesicht geben. Bleibende Erinnerungen schaffen. Du  musstest Dein Kind bereits in der Schwangerschaft, oder kurze Zeit nach der...

    Weiterlesen...