T. 02133 46636 · Holzweg 83 · 41540 Dormagen

Aktuelles

  • Die Ausbildung im Steinmetz-und Bildhauerhandwerk Wir haben alles gegeben, wir haben gefühlt, gescherzt, gelacht, wir haben geformt, gestaltet, gesprochen, gerungen und...

    Weiterlesen...

  • Fragen und Antworten .....ergibt das Sinn? Was geschieht eigentlich mit uns wenn wir gestorben sind. Was ist dann los? Wo sind wir dann? Gibt es uns dann in anderer Form? Gibt...

    Weiterlesen...

Werkstatt

Werkstatt

Familiensache: Steinmetze in zweiter Generation 

Der Familienbetrieb wurde 1959 zunächst in Dormagen-Nievenheim gegründet und in den 1960er-Jahren an den heutigen Standort verlegt. Von den vier Kindern von Franz Davertzhofen lernten gleich zwei Söhne Steinmetz und Bildhauer - der Vater konnte also seine Liebe zum Stein und zur Bildhauerei erfolgreich weitergeben.

Die Steinmetzwerkstatt wird seit 1998 von Gregor Davertzhofen, Sohn des Gründers Franz Davertzhofen mit viel Herz und Einfühlungsvermögen geleitet.

 

Bei unserem ersten Gespräch hatte Herr Davertzhofen direkt erkannt, daß wir nicht einfach einen Grabstein suchten, sondern einen Stein, der persönlich auf meine verstorbene Frau zugeschnitten war. Er ließ sich in groben Zügen das Wesen und den Lebenslauf meiner Frau erzählen. Hiernach machte er einen Diskussionsentwurf und erarbeitete dann anhand dessen in intensivem Gespräch mit uns (Vater, Sohn und Schwiegertochter) den Grabstein.

Brief von Franz-Karl Emondts